christi.gott@gmx.de

Slow move slow touch in silence.

EIN HERZ IN RUHE SIEHT IN ALLEM EIN FEST. (Indien)
slowtouch
Dieses Seminar möge Dich einladen, deine innere, weibliche (Yin) und äußere, männliche (Yang) Bewegungs- Berührungs- ART in einem dynamischen Gleichklang zu erforschen, zu ertanzen, auszudehnen.

… erfahre dich neu … in Harmonie mit dem Göttlichen SEIN … mit Körper- Herz-Berührungsweisheit verbunden mit Deiner Mitte … in Stille, in Ruhe … spüre Deine natürliche Lebensfreude und allem was in Dir ist …

… das innere und äußere, feine, pflegende, nährende, heilsame Spüren von natürlichen, kleinsten, langsamsten Bewegungen, der Berührung, der Massage lauschen… ihrem ureigenen Rhythmus folgen…

… wir sind: entspannt, bewußt, sanft, leise, zärtlich, fließend, bewegt, tanzend, massierend, natürlich, fein, langsam…

… meditieren, berühren, begegnen, liebevoll, heilend, leicht, spielerisch, spürend im Hier und Jetzt…

… freudvoll horchend, in den neuen inneren Räumen..

… erfahre, fühle den Augenblick… der Atem dehnt, vertieft, weitet sich spürbar in jeder Zelle…

… vertraue und erwache in Deinem sinnlichen, offenen, freien, natürlichen Körper…

… folge deinen innersten selbstordnenden, selbstregulativen Impulsen…

…das Alte löst sich leicht und das Neue kannst Du spürbar wahrnehmen und integrieren…

… lass dich überraschen auf dieser inneren – äußeren Abenteuerreise… zur SELBST-LIEBE…

Wir schöpfen Inspirationen aus Ost und West, aus taoistischen, tantrischen, modernen Wissenschaft – Gehirnforschung.

SLOW TOUCH

  • HAUPTFÜHLAUGENMERK liegt in der spürenden Aufmerksamkeit, im HIER und JETZT
  • durch das noch stillere hineinhorchen in den Körper durch die achtsamen Massagen in den Körper entsteht ein direkt wahrnehmbarer SELBSTHEILENDER – SELBSTREGULIERENDER, SELBSTORDNENDER RAUM bis in die kleinste Zelle hinein
  • bewußte, langsam, fühlende Berührung um tiefer in unserem Körper lernen hinenzuspüren, die Seele zu berühren, unsere LEBENDIGKEIT , QI-FLUß – strömend, vibrierend, pochend wach, freudvoll zu erleben
    Wir lassen uns viel Zeit um in unsere eigenen MITTE anzukommen und aus dieser klaren, stimmigen Bereitschafft heraus bewußt mit den Anderen in Bewegungs-Contact Improvisation- Berührungs-Massage Begegnung -Austausch einzutreten.
  • Du entscheidest wo deine Grenzen sind, bleiben, oder erweitert werden wollen. Du kannst in diesem geschützten Rahmen spielerisch mit deiner körperlichen, seelischen, geistigen Nähe und Distanz üben wohltuend, stärkend umzugehen.

    Du übernimmst die volle SELBSTVERANTWORTUNG für Dich.

    SEI HERZLICH WILLKOMMEN.

    Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch, Rumänisch

    nach oben